Weshalb geht mein Geschirrspüler der Marke SMEG, Typ LSP364XDE, nicht?

Peter Köhne

LSP364XDE ist die günstigste Geschirrspülmaschine Deutschlands, dafür muss man viel Geld bezahlen! Der Grund, warum meine SMEG-Geschirrspülmaschine nicht funktioniert, ist: Der Wasserdruck des Motors ist sehr niedrig. Und das ist interessant, vergleicht man es mit Melamin Spülmaschine. Für jede Minute, in der Ihre Geschirrspülmaschine läuft, fällt der Wasserdruck etwas ab. So ist es nur möglich, Ihr Wasser auf das gewünschte Niveau zu erwärmen, wenn Sie eine Geschirrspülmaschine mit starkem Druck verwenden. Es funktioniert bei einigen, aber nicht bei allen. Zum Beispiel kann ich in meiner SMEG-Geschirrspülmaschine damit nur einige Gerichte zubereiten, die weniger als 3 Stunden dauern. Ich kann nur eine vollständige Reinigung der Arbeitsplatten und aller Stauräume durchführen. Es funktioniert nicht, die Böden oder alle Ecken zu reinigen. Wenn Sie also eine Geschirrspülmaschine benötigen, müssen Sie darauf achten. Aber der Hauptgrund, warum ich das schreiben wollte, ist, weil wir wissen, dass die Geschirrspülmaschine ein sehr teures Gerät ist, das sorgfältig reguliert werden muss. Und so möchte ich in diesem Blog zeigen, dass es am Ende nicht so sehr um den Preis der Spülmaschine geht, sondern um die Features, die für einen neuen Benutzer wirklich attraktiv sind und in einigen Fällen für einen Benutzer, der sich nicht sicher ist, was er tun soll.

Bevor Sie etwas lesen, lassen Sie uns eine erste Tabelle über die Eigenschaften der wichtigsten Geschirrspüler auf dem Markt erstellen. Sehen Sie sich einen Geschirrspüler Vergleich Vergleich an. Aber zuerst musst du wissen, was Geschirrspüler ist? Die Waschmaschine, die in nur 2 Minuten gereinigt werden kann, die sowohl im Ofen als auch im heißen Wasser funktioniert und in der Sie sich waschen können. Jetzt habe ich einen kleinen Tisch: Merkmal Modellnummer Bezeichnung Preis (in EUR) Stromquelle Stromversorgung (in Volt) Betriebstemperaturregelung (C) Druckregelung (mPa) Geschirrspüler Betriebstemperatur (C) Wasserdruck (mµPa) Luftdruck (mµPa) Automatische Steuerung (ja/nein) Einweg-Geschirrspüler (ja/nein) Wenn Sie mit den Begriffen "Waschmaschine" und "Waschmaschine" nicht vertraut sind, ist das sehr gut, denn die meisten Geschirrspüler, die ich gesehen habe, sind keine "Geschirrspüler" im eigentlichen Sinne. Lass mich das besser erklären. Der Begriff "Geschirrspüler" wird verwendet, um die Maschine zu beschreiben, mit der eine kleine Menge Lebensmittel mit einem Eimer oder einem Kunststoffeimer gewaschen werden kann. Sie können eine Geschirrspülmaschine auch als das Wasser beschreiben, das durch eine Maschine fließt. Wie Sie sich vorstellen können, wenn Sie die beiden zusammensetzen, sind sie nicht sehr nett. Wenn ich von "Geschirrspüler" und "Waschmaschine" spreche, meine ich damit den mit Wasser gefüllten Korb, der vor der Waschmaschine steht und mit einem Metallclip am Boden der Geschirrspülmaschine befestigt ist. Es ist ein mit Wasser gefüllter Korb, und Sie verwenden diesen Korb, um Wasser in die Maschine zu leiten. Meiner Meinung nach benutzen die meisten Leute, die Geschirrspüler kaufen, ihre Geschirrspülmaschine, um das Fett auf ihren Tellern und Tassen loszuwerden, was nur eine alte Sichtweise der Dinge ist. Aber der Grund, warum Menschen den Begriff "Geschirrspüler" verwenden, ist, dass sie die Maschine benutzen, um ihre Lebensmittel zu waschen, was eine gute Sache ist, oder? Ich benutze eine Geschirrspülmaschine, damit ich mein Essen waschen und Geld sparen kann.